.

Seit der Eröffnung vom Brindisi Airport (2009) und dem Ausbau vom Bari Airport (2013-2014) ist Apulien zu einem gut erreichbaren Urlaubsziel geworden. Das mediterrane Klima, die bezahlbaren Restaurants, die herrliche Ruhe und die schönste Küste Italiens machen die Region äußerst attraktiv.

Wissenswertes:

  • Apulien ist eine der Gegenden Europas mit den meisten Sonnenstunden. In den Wintermonaten bleiben die Temperaturen über 6 Grad, und ab März/April ist es um 18 Grad.
  • Apulien ist der größte Produzent sauberer (Wind- und Solar-) Energie Italiens.
  • Perla di Puglia bietet ein üppiges kontinental-mediterranes Frühstück. Italiener frühstücken anders als Mitteleuropäer: ein Cappuccino, ein Hörnchen, das war’s. Die meisten B&Bs belassen es auch dabei, wir nicht, eine Ausnahme in der Region!
  • Apulien misst 19.000 km², die Einwohnerzahl beträgt 4.000.000.
  • Apulien ist der Hauptproduzent von Oliven, im Süden der Region gibt es zudem zahlreiche Weingüter.
  • In Apulien spricht man etliche italienische Dialekte (Foggiano, Barese, Tarantino, Salentino, Arbëreshë und Griko); Einflüsse aus Sizilien und sogar Griechenland sind herauszuhören.
  • Tuifly, Eurowings, Ryanair und Jetair fliegen Brindisi seit 2009 direkt an, anschließend sind es nur noch 20 Minuten Autofahrt zum B&B Perla di Puglia.
  • In den zahlreichen traditionellen Restaurants zahlt man für ein 3-Gänge-Menü (Antipasti, Primi Piatti und Secundi Piatti) inkl. (alkoholischer) Getränke nur um die 10 Euro.
  • Perla di Puglia verfügt über eine eigene Getränkekarte mit belgischen Bieren (Duvel, Hoegaarden, Lindemans) und köstlichen regionalen Weinen (Due Palme, Al Bano Carrisi, Brancasi). Auch organisieren wir Pizza- und Pasta-Abende für alle Gäste.
  • Wäre Apulien ein autonomes Land, stünde es auf Platz 7 aller weinproduzierenden Länder.
  • Die sterblichen Überreste des Heiligen Nikolaus werden in der Stadt Bari aufbewahrt, wo jedes Jahr feierlich sein Namenstag begangen wird, und zwar am 6., 7. und 8. Mai.
  • Die Bevölkerung des weißen Städtchens Ostuni (La Città Bianca) wächst in den Sommermonaten von 30.000 auf 100.000. Ostuni dient als Kulisse für viele Werbekampagnen von Auto- und Parfummarken.
  • Die charakteristischen Trulli (Rundhäuser) sind um 1500 entstanden und UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Einige nationale und internationale Spitzensportler und Künstler stammen aus Apulien: Graziano Pellè, Marco Materazzi, Antonio Cassano (Fußballer), Domenico Modugno (Hit "Volare"), Albano Carrisi und Romina Power (Gesangsduo/Weinhändler) Carlo Pignatelli (Modedesigner) John Turturro (The Big Lebowski, Transformers), Lino Banfi (Komiker), Diego Abatantuono (Schauspieler), Junior Jack (DJ/Produzent) sowie Rudolph Valentino.
  • Die 5 Meter hohe römische Bronzestatue in Barletta ist die größte erhaltene ihrer Art.
  • 80% aller europäischen Pastasorten und 80% aller italienischen Olivenöle kommen aus Apulien.
  • Brindisi war 1 Jahr lang die Hauptstadt von Italien, von 1943 bis 1944.
  • Justin Timberlake und Jessica Biel gaben sich am 19. Oktober 2012 in Apulien das Ja-Wort, und zwar hier.
  • Madonna urlaubte in 2 aufeinanderfolgenden Jahren in Apulien (2016 & 2017).
  • Der französische Präsident Macron verbrachte den Sommerurlaub 2017 in San Vito dei Normanni.

Fans

Puglia Wetter

Cannot get Brindisi, PU, Italy location id in module mod_sp_weather. Please also make sure that you have inserted city name.